MP3 Musik

MP3 ist ein Audio-Codec, ausgeschrieben MPEG-1 Audio Layer 3, und ermöglicht die beinahe verlustfreie Kompression von Musik. Dabei können je nach eingestellter Musikqualität die Datein auf bis zu 10% des ursprünglichen Speicherplatzbedarfs komprimiert werden, wenn man von einer gewöhnlich .wav-Datei ausgeht, die auf gewöhnlichen Audio-CDs der Standard ist.

Wenn Sie in Ihrem Gastronomie-Betrieb Mp3-Musik abspieln möchten, bedenken Sie, dass Sie Gebühren an die GEMA zahlen müssen. Wenn Sie das machen, können Sie Ihren Gästen Kaffee bei entspannten Klängen servieren. Alternativ können Sie auch lizenzfreie Mp3 abspielen. Hier kommen dann keine Gebühren hinzu.

Die Entwicklung des MP3-Codecs in den 90er Jahren hat maßgeblich zur heutigen Popularität von Musikdownloads beigetragen, da auch bei kleineren Downloadgeschwindigkeiten wie es im Jahr 2000 noch üblich war die Überragung in humaner Zeit möglich ist. Der MP3-Kompression wird oft nachgesprochen, dass sie nicht für jeden Musiktyp geeignet ist. So sollen beispielsweise bei klassischer Musik zahlreiche Nuancen verloren gehen. Verwendet man jedoch eine hohe Bitrate von 320kbit/s erreicht man immer noch eine hohe Kompressionsrate, jedoch ist der Qualitätsverlust nicht mehr hörbar - entgegen vieler Kritik muss man zugeben, dass man auch bei erstklassigen Musikanlagen keinen Hörunterschied ausmachen kann.